Präventionskurs (SGB V §20)

Mentale Widerstandskraft stärken – mit dem Resilienztraining RASMUS

Hast Du Dich schon mal gefragt, warum manche Menschen scheinbar mühelos jede Krise meistern, während andere auch von vermeintlich “kleinen” Auslösern aus der Bahn geworfen werden?

Eine Antwort ist die mentale Widerstandskraft oder Resilienz. Während die frühe Forschung lange Zeit davon ausging, dass Menschen eben “mehr oder weniger resilient geboren werden” wissen wir heute: die mentale Widerstandskraft oder innere Stärke kann nicht nur durch Übung vertieft, sondern auch in neuen Bereichen erlernt und durch gezielte Impulse auf weitere Situationen übertragen und ausgedehnt werden.

Genau darum geht es im Gruppentraining RASMUS: Mentale Widerstandskraft lernen, ausbauen und stärken. Das Training ist ein zertifizierter Präventionskurs mentale Gesundheit, viele Krankenkassen übernehmen daher den Teilnehmerbeitrag (anteilig) – mehr dazu weiter unten.

Für die Anmeldung oder einen Platz auf der Warteliste nutze einfach das Kontaktformular .

Das Resilienztrainig RASMUS steht für Resilienz durch Achtsamkeit, Selbstmitgefühl und Selbstfürsorge. RASMUS ist ein Gruppentraining zur Stärkung Deiner seelischen Widerstandskraft, d.h. Deiner Resilienz.

Das Programm besteht aus 10 (wöchentlichen) Terminen à 90 Minuten. Die Inhalte orientieren sich an den folgenden sieben Resilienzfaktoren:

  • Optimismus
  • Verantwortung
  • Netzwerk
  • Lösungsorientierung
  • Zukunftsorientierung
  • Akzeptanz
  • Rollenklarheit

Die Besonderheit von RASMUS liegt im Fokus auf Achtsamkeit und Selbstmitgefühl. Du lernst:

 

  • Dein „Immunsystem der Seele“ zu stärken
  • Dich in Achtsamkeit zu üben
  • Einen liebevollen, mitfühlenden Umgang mit Dir selbst und anderen
  • Wie Du Deine Stressbewältigungskompetenzen ausbauen kannst
  • …Und erfährst mehr über Dich selbst und Deine Potenziale

 

 

Die Kursunterlagen beinhalten das Workbook “RASMUS” mit Übungen zum Kurs und für zu Hause.

RASMUS ist nach §20 SGB V – Primäre Prävention und Gesundheitsförderung – zertifiziert durch die zentrale Prüfstelle Prävention :

Versicherten einer teilnehmenden Krankenkasse können die Kurskosten im Rahmen der jeweils gültigen Satzungsregelung anteilig erstattet werde. Aufgrund der aktuellen Situation gilt dies derzeit auch für die Online-Version des Resilienztrainings. Die entsprechenden Regelungen kannst Du bei Deiner Krankenkasse erfragen. Die Erstattung erfolgt nach Abschluss des Präventionskurses durch die Krankenkasse.

RASMUS in Zahlen

10 Termine (a 90 Minuten)

im geschützten Live-Stream (keine aufgezeichneten Videos)

1 Workbook zum Kurs mit allen Übungen, Anleitungen für Transfer in den Alltag und wöchentlichem Impuls

Raum für Austausch: die Gruppengröße ist auf maximal 12 Teilnehmer:innen begrenzt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 225 € pro Person.

Die nächsten Kurse 2021 starten:

Für die Anmeldung oder einen Platz auf der Warteliste nutze einfach das Kontaktformular .

01. Oktober 2021,  Freitags, 19.30 Uhr (Pause am 29.10., letzter Termin 10.12.) (Anmeldung geschlossen – hier gehts zur Warteliste)

15. November 2021, Montags 09.00 Uhr (letzter Termin 17.01.) (Anmeldung geschlossen – hier gehts zur Warteliste für den nächsten Kurs)

10. Januar 2022, Montags 19.00 Uhr (Pause am 24.01., letzter Termin am 21.03.) (Anmeldung geschlossen – hier gehts zur Warteliste für den nächsten Kurs)

31. Januar 2022, Montags, 09.00 Uhr (letzter Termin am 04.04.) (Anmeldung ab jetzt möglich –  Anmeldungen werden nach zeitlichem Eingang berücksichtigt)

04. April 2022, Montags 19.00 Uhr (Pause am Ostermontag, letzter Termin am 13.06.) (Anmeldung ab jetzt möglich –  Anmeldungen werden nach zeitlichem Eingang berücksichtigt)

Vormittagskurs – derzeit in Planung – (Warteliste)

Juni Abendkurs – derzeit in Planung – (Warteliste)

Es gibt eine Warteliste. Interessenten auf der Warteliste bekommen unmittelbar eine Nachricht, sobald der nächste Kurs terminlich feststeht. Anmeldungen werden nach zeitlichem Eingang berücksichtigt.

Das sagen Teilnehmer über den Kurs (Online und Offline):

Lisa Redlinger

Der Kurs war wirklich großartig. Ich hatte gerade wegen Corona sowieso ein Tief und der Kurs hat mir da gleich in mehrfacher Hinsicht geholfen: Durch die wöchentlichen Treffen hat mir der Kurs eine gewisse Routine zurück gegeben. Einmal die Woche ging es um mich und mein Wohlbefinden, also quasi „Me-Time“. Jede Woche gab es ein neues spannendes Thema mit Mechaniken, wie ich meine negativen oder „einschränkenden“ Denkmuster durchbrechen kann. Und zu hören, dass ich nicht allein bin mit meinen Gedankenkarussell und den Denkmustern hat so gut getan. Wir haben zusammen an mehr Lebensqualität gearbeitet. Das war einfach richtig klasse. Annika Rötters war dabei so ruhig, lustig und freundlich, dass ich sogar schwierige Sachen laut aussprechen konnte, ohne mich zu schämen oder schlecht zu fühlen. Sie schafft eine Atmosphäre von Vertrauen und Offenheit die gut tut.

L. Augustin

“Ich kann dem Kurs jedem empfehlen, der sich denkt: „Eigentlich geht es mir nicht schlecht. Aber gut geht es mir auch nicht.“ Und jedem, der sich eine positiveres Mindset wünscht.

Die Geschichten zum Anfang der Stunde, haben mir sehr gut gefallen, deine positive Art und Weise zu erzählen und deine positive Ausstrahlung waren ansteckend.

Außerdem war der Kurs sehr gut gegliedert und aufgebaut und an keiner Stelle langweilig oder uninteressant. Ich habe mich persönlich sehr weiterentwickelt und gehe viel gefestigter und vor allem mit mehr Selbstvertrauen an viele Situationen im Alltag heran.

Der Freitag Abendtermin war schwierig oder nicht so einfach, wegen Müdigkeit und Erschöpfung von der Arbeitswoche. Trotzdem war es machbar. Vielen Dank für die tollen Wochen. :)”

Karola:

“Lebensnah und angewandt hat Annika im Kurs uns alle mitgenommen auf eine kleine Reise zu den eigenen Ressourcen. Der offene und respektvolle Austausch in der Gruppe hat mich begeistert und ich nehme mir viele Impulse aus diesem Kurs mit. Danke für die herzliche und positive Anleitung und das Weiten meines Horizontes!”

Barbara Klotz

“Deine herzliche und fröhliche Art, die tolle Gruppe, der Austausch mit dir und den anderen, die Struktur des Programms und der Aufbau der einzelnen Stunden waren stimmig. Obwohl es jeden Freitag Abend für 10 Wochen statt fand, habe ich mich immer wieder darauf gefreut und mich in diesem Onlinekurs richtig gut aufgehoben gefühlt. Das war das erste Mal, dass ich an einem Präventionskurs oder allgemein an einem Kurs dieser Art teilgenommen habe und bin total begeistert und nehme sehr viel mit. Es hat sich auch während und nach 10 Wochen vieles verändert.”

Stefan D.

“Mir war gar nicht bewusst, welche Ressourcen mir zur Verfügung stehen und was ich bereits vor dem Kurs für mich erreicht hatte. Ich bin mir meiner eigenen Resilienz nun viel bewusster und sehe einen Weg vor mir, wie ich sie weiter stärken kann.”

Franziska aus Usingen

“Was mich an dem Programm begeistert?

Die Vielfalt der Teilnehmer

Kursleitung: sehr optmistische, freundliche und positive Ausstrahlung, auch wenn es mal emotionale Momente gab, war deine Reaktion sehr professional aber trotzdem empatisch und verständnisvoll (spiegelung der Kursinhalte)

Viele Instrumente zum mitnehmen und nachlesen, die kleinen Geschichten zwischendurch

Interaktion mit den Teilnehmern”

Kerstin M. aus Heidenheim

“Besonders gut gefallen hat mir:
– aktiv mitzuarbeiten; schon während des Kurses das Gefühl aktiv herangehen zu können
– Impulse die nachwirken
– klare Struktur
– der Umgang
– Achtsamkeit schon während der 90 min praktiziert und danach entsprechend gut gefühlt”

Wanda Wegener

“besonders gut hat mir deine offene,  sympathische und wertfreie Haltung gefallen. Ich habe mich über die 10 Wochen gut begleitet gefühlt und denke, dass ich ohne diesen Kurs nicht die Möglichkeit gehabt hätte mich so klar zu reflektieren und an meiner Resilienzfähigkeit zu arbeiten.

Das einzige was mir nicht so gut gefallen hat, war der Wochentag da ich Freitag oft von der Woche kaputt bin.Sonst war alles super :)”

Louisa H., Hamburg

“Der schlüssige Aufbau des Kurses war echt super! Annikas offene und fröhliche Art hat die Zusammenarbeit in der Gruppe außerdem sehr angenehm gemacht. Ich konnte viel für mich mitnehmen, dass ich in Zukunft weiter bearbeiten möchte und kann den Kurs nur empfehlen!”

 

Annett Klötzing

“In allererster Linie hat mich Annika begeistert mit ihrer Art uns abzuholen, was in einem Onlinekurs nicht einfach ist. Durch verschiedene unterschiedliche Übungen hat sie es geschafft, dass wir ganz im Hier und jetzt und voll konzentriert auf die einzelnen Resilienzfaktoren waren. Mit kleinen Geschichten hat sie den Kurs belebt und es war zu keiner Zeit zu langweilig oder zäh. Ich kann den Kurs jedem empfehlen, der bereit ist an sich zu arbeiten und eine Möglichkeit bzw. viele kennenlernen will, seinen mentalen Akku wieder aufladen zu können. Wir haben viele Werkzeuge und Methoden an die Hand bekommen, die sich leicht in den Alltagsstress mit alle seinen Ausreden integrieren lassen.”

Peter K.:

“Mir haben insbesondere der Kursinhalt bzw. die angesprochenen Themen als auch der offenen und respektvolle Austausch sehr gut gefallen.

Die verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkte haben mich sehr zum Nachdenken und zur Selbstreflektion angeregt. Innerhalb der einzelnen Themengebiete habe ich gute Werkzeuge

zur Überführung des Erlernten in den Alltag erhalten. So ist es mir möglich, jeden Tag ein wenig dazuzulernen und mich immer mehr zu einem in sich ruhenden- und resilienten Menschen zu entwickeln.”

Caro H.

“Ich war von der ersten Stunde an Feuer und Flamme, vor allem von deiner herzlichen und offenen Art, die mich gleich dazu eingeladen hat, mich zu öffnen und mitzumachen! Ich finde die Themen super und es waren alles Punkte, über die ich gern neues erfahren habe.

Besonders der Austausch in der Gruppe hat mir immer viel gegeben, man hatte das Gefühl mit seinen Problemen nicht allein zu sein. Ich fand auch über Zoom hast du alles sehr gut moderiert und erklärt und warst stets für alle Fragen da!

Ich habe leider zwei Kurse verpasst, das frustriert mich bis heute, denn es hat wirklich Spaß gemacht! …und war jeden Freitag wie eine kleine Insel 😊”

Sylva

“Mich hat Deine achtsame und liebenswerte und humorvolle Art, den Kurs zu leiten, begeistert und ja, mir schien, Du hattest uns sehr gut im ‚Blickfeld‘. Mir hat die Mischung zwischen Übungen, Geschichten und Arbeitsblättern gut gefallen.”

Karin D.:

“Das sonnige Gemüt der Kursleiterin Annika 🙂 Und dann noch die prägnanten kurzen “Bilder” wie “Let it be” (akzeptieren) und “Nicht mein Zirkus, nicht meine Affen”. Überhaupt war es ein sehr großer Input und für kommenden Wochen habe ich mir vorgenommen, das Selbstmitgefühl-Protokoll regelmäßiger zu führen. Denn nur wenn man sich über sich selbst und seine Gefühle im Klaren ist, kann man das auch dann an die anderen kommunizieren. Und es ist ja gut, wenn die auch wissen, woran sie sind 🙂”

Maria S.

“Dein Stimme und lockere Art, zu sehen, dass du die gleichen Herausforderungen (Kinder und Arbeit) hat, wie ich auch, das Menschliche, haben mir geholfen, zu akzeptieren, dass alles machbar ist mit ein bisschen oder auch ein bisschen mehr Arbeit.

Die Strukturierung war gut, die Imaginationen und Übungen werde ich teils auch im beruflichen Umfeld einsetzen und bin für die Inspiration dafür und auch für die Hilfe insgesamt einfach dankbar.”

Michael

“Das konkrete ausprobieren / umsetzen einzelner Lerninhalte im Alltag fand ich sehr hilfreich. Durch die einzelnen Themen habe ich gelernt Dinge mit anderen Augen wahrzunehmen und schwierige / stressige Situation entspannter zu lösen.”

 

Andrea R.

“Das hat mich an dem Programm begeistert: Annikas positive Art gepaart mit einem gut strukturierten Kursablauf; eine gelungene Mischung aus Theorie, praktischen Übungen in Kleingruppen, Austausch im Plenum – in vertraulicher, respektvoller Atmosphäre – und „Geschichten für die Seele“.”

 

Mandy:

“Mir hat gut gefallen, dass ich es [das Training] online von zu Hause in meinem gewohnten Umfeld machen kann, dass es immer gute Abwechslung gibt, Theorie, Praxis, Übungen( Achtsamkeit, Entspannung, Atem), viele Beispiele, Geschichten, alles sehr anschaulich. Einiges was ich schon kannte wieder vertieft, aufgefrischt habe. Dass ich Wochenübungen an die Hand bekommen habe, Hilfe zur Selbsthilfe. Ich habe Annika immer als sehr aufgeschlossen, freundlich und hilfsbereit wahrgenommen.”

 

Margarethe:

“Der Kurs war sehr umfassend und Annika war eine tolle Kursleiterin. Trotz Onlineformat war der Austausch zwischen den Teilnehmern sehr offen und auch kleinere Gruppenarbeiten wurden technisch und inhaltlich gut eingesetzt. Mir hat der Kurs rundum gut gefallen.”

 

Anita A.:

“Der Kurs war sehr professionell und strukturiert gestaltet und trotz des Onlineformates hat Annika mit ihrem ganzen Wesen, ihrem Lachen, ihrer Empathie und Kompetenz uns durch den ganzen Kurs begeistert, begleitet und aufgefangen. Inhaltlich war es ein umfangreicher Methodenmix (bei dem auch viel gelacht werden durfte) und optimale Nutzung der zeitlichen Ressourcen. Vielen Dank für sehr intensive und wertvolle 10 Wochen!”

Für die Anmeldung oder einen Platz auf der Warteliste nutze einfach das Kontaktformular.

Technische Voraussetzungen für den Onlinekurs

Zur Teilnahme am Kurs brauchst Du einen internetfähigen Computer, Laptop, ein Tablet oder Mobiltelefon und einen entsprechenden Browser (Empfehlung Chrome, Firefox oder Safari).

Zur Durchführung der Online-Meetings verwenden wir „zoom“. Hinweise zur Datenverarbeitung im Rahmen von Online-Meetings findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Zur Teilnahme an den Online-Meetings brauchst du:

  • am Rechner: einen Browser und eine Internetverbindung, optional die kostenfreie zoom-App
  • am Mobiltelefon: die kostenfreie zoom-App für Android oder iOS

Die Teilnahmegebühr beträgt für Kurse die bis Dezember 2021 starten 225 € pro Person, d.h. 22,50€ pro Termin.

Nach Deiner Anmeldung per Mail erhälst Du von mir eine Rechnung. Mit Überweisung des Teilnehmerbeitrages bist Du vollständig angemeldet und erhälst Deine Zugangsdaten, mit ersten Infos, wenige Tage vor Kursstart folgen dann die Unterlagen zum ersten Termin zum Ausdrucken für Dich.

Du möchtest gerne auf die Warteliste und über weitere Termine informiert werden? Oder hast noch Fragen zum Kurs?

Hier kannst Du Dich anmelden, eine Frage stellen oder auf die Warteliste setzen lassen:

Kontaktaufnahme

Datenschutz-Hinweis: Für Ihre Kontaktaufnahme über unsere angegebenen Kontaktdaten (E-Mail, Postadresse, Mobil) gilt hinsichtlich des Datenschutzes, der Verarbeitung, Speicherung und ggf. Widerspruch unsere Datenschutzerklärung unter www.psychotrainment.de/erklaerung-zum-datenschutz.

Ich möchte mich für das Resilienztraining RASMUS anmelden.

Ich nehme



teil.








Bitte kontaktieren Sie mich




 

 

Ich freue mich auf Dich!

Annika Rötters (Diplom-Psychologin und zertifizierte Resilienztrainerin)

Geprüft und zertifiziert nach dem Deutschen Standard Prävention

Das Prüfsiegel vergibt die Zentrale Prüfstelle Prävention in den vier Handlungs­feldern Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung/Entspannung und Suchtmittel­konsum als Zertifizierung für Präventionskurse, die von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt sind.

 

Resilienztraining RASMUS wurde entwickelt und die Trainerausbildung geschieht durch

die erfahrungsexperten gUG (haftungsbeschränkt)
Prenzlauer Allee 186
10405 Berlin